Archiv für die Kategorie 'Hardware'

Test LG N2A2 NAS System – Teil 1

Montag, April 23rd, 2012

Vor einiger Zeit wurden wir von LG gefragt, ob wir denn nicht mal ein NAS-System des Typs „LG N2A2“ testen wollen – dazu konnten wir natürlich nicht „nein“ sagen.
Zur Erläuterung: NAS steht für NetworkAttachedStorage, was soviel bedeutet wie „ans Netzwerk angebundener Speicher“ – es handelt sich dabei im Allgemeinen um Gehäuse mit ein bis sechs gewöhnlichen Festplatten, welche in der Regel per Kabel an das meist sowieso vorhandene Heimnetzwerk angeschlossen werden.
Fortan können alle Nutzer auf die zentral abgelegten Daten zugreifen, ganz ohne das lästige Umhertragen von externen Festplatten. Bei NAS-Systemen mit mehr als einer Festplatte können die Datenträger ausserdem meist in einem sog. RAID-Verbund zusammengeschlossen werden, was für eine leicht erhöhte Datensicherheit sorgen kann. (Es darf dann auch mal eine der Platten ausfallen, ohne dass gleich ein Totalverlust entsteht.)

Zurück zum eigentlichen Thema: Ein paar Tage später kam das originalverpackte LG N2A2 NAS zu uns ins Geschäft und wartete darauf, ausgepackt und getestet zu werden.

Was kommt zuerst? Das „unboxing“ – also „auspacken“:

LG NAS N2A2 01 unboxing noch ist alles zuLG NAS N2A2 02 unboxing das Geraet selbst ist sicher verpacktLG NAS N2A2 04 unboxing etwas eigenwilliges Design
(draufklicken zum Vergrößern)

LG NAS N2A2 03 unboxing ausreichendes ZubehoerLG NAS N2A2 05 unboxing die rückseite ein luefter und alle wichtigen anschluesseLG NAS N2A2 06 unboxing die front schlicht und einfach und noch ein USB anschluss
(draufklicken zum Vergrößern)

Das LG N2A2 ist gut gepolstert in einem ausreichend großem Karton verpackt, zum Lieferumfang gehören das (leider recht große) Netzteil mit Stromkabel, ein 2m langes Netzwerkkabel (Cat.5e) eine Schnellstartanleitung, die Garantiehinweise, eine Installations-CD und natürlich das LG N2A2 NAS selbst.

Das Design des N2A2 NAS ist sicherlich Geschmackssache: Die Front ist dezent anthrazit, das restliche Gehäuse hochglänzend weiß – und es fällt schräg nach hinten ab. Auch wenn die Vorderseite auf den ersten Blick wie gebürstetes Aluminium aussieht, handelt es sich wie beim Rest des Gehäuses (ausser der Rückseite) um profanen Kunststoff. Dieser ist nicht schlecht verarbeitet, auch Fingerabdrücke sind auf den glänzenden Flächen keine bleibende Erscheinung – aber es ist eben doch „nur“ Kunststoff.

An der Unterseite findet sich sowohl ein kleiner Schlitz um für frische Luftzufuhr zu sorgen, als auch vier recht massive Gummifüsse, welche für einen vibrationsarmen, rutschfesten und insgesamt sicheren Stand sorgen.

Kommen wir zur Rückseite:
Dort finden wir einen USB-Anschluss (wie ebenso an der Front), den für ein „NetworkAttachedStorage“ obligatorischen Netzwerkanschluss (selbstverständlich Gigabit-fähig), den An- / Ausschalter, die DC-Buchse zur Stromversorgung, eine Möglichkeit zur Sicherung des NAS gegen Diebstahl mithilfe des „KensingtonLock“ sowie eine kleine Klemme zur Befestigung der Kabel. Ausserdem natürlich ein Lüfter, der für eine ausreichende Kühlung der Festplatten sorgt.

Fortsetzung in Teil 2

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.4/5 (5 votes cast)

Guter Gebrauchter im Angebot

Samstag, November 26th, 2011

Gebrauchter Athlon x2 7750 PC Gebrauchter Athlon x2 7750 PC Bild Board

Preis: 250,- Euro

DETAILS:

  • CPU: AMD Athlon 64 X2 7750 mit AMD Boxed Lüfter
  • MAINBOARD: Gigabyte GA MA780G-UD3H (Full-ATX, GLAN, 5.1 Sound, optischer Ausgang, 3xFirewire, 12xUSB, 6xSATA, 2x PCI-Express)
  • RAM: 4 GB DDR2 RAM Kingston Hyper X (2×2 GB, DualChannel), 2 RAM Bänke noch frei
  • FESTPLATTE: 200 GB SATA
  • GRAFIK: ATI HD3200 on Board (VGA, DVI, HDMI)
  • DVD-Brenner
  • GEHÄUSE: Chieftec Dragon mit 4 Zusatzlüftern
  • NETZTEIL: 350W Xilence 120mm Lüfter
  • Software: Windows 7 Home Premium (64 Bit OEM Version, kein Recovery oder so!)

OHNE WEITERES ZUBEHÖR
(12 Monate Garantie auf die Hardware, getestet und vorgeführt)

Ein paar nicht so schöne Details:

  • Der Tower hat ein paar Gebrauchsspuren und ist recht gross (ein guter alter Chieftec Dragon halt …)
  • Die 200 GB Festplatte klackert munter rum, ist aber ok
  • Das 350W Netzteil ist ausreichend, aber nicht der Hammer. Wenn da eine starke Grafikkarte rein soll, dann wird es wohl nicht reichen
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.5/5 (8 votes cast)

PC Systeme im AHCT Onlineshop

Samstag, November 26th, 2011

Ein paar vorkonfigurierte PC – Systeme vom einfachen Arbeits PC bis zum ordentlichen Gamer PC findet ihr in unserem Onlineshop.

Computer im AHCT Onlineshop

Wie immer gilt: das sind nur Beispiele (die unserer Erfahrung nach Sinn ergeben). Natürlich können wir auch gerne individuelle Systeme zusammenstellen!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.4/5 (8 votes cast)

Arbeiten für Battlefield 3

Freitag, November 11th, 2011

Das Thema „Battlefield 3“ sorgt momentan für viel Arbeit. Die Hardwareanforderungen für dieses Spiel sind schon sehr hoch!
Täglich rüsten wir dafür Computer auf oder bauen neue zusammen:

Battlefield 3 PCs werden gebaut Battlefield 3 PC in weissem Enermax Vosotk ATX Gehaeuse

Am häufigsten entscheiden sich Kunden dabei für Intel Core i5 Systeme mit einer NVidia GeForce GTX560TI.

Es macht richtig Spass, solche schnellen Systeme zu installieren :-)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.3/5 (7 votes cast)

Gebrauchtes NOTbook zu verkaufen

Freitag, August 26th, 2011

Wir haben hier ein gebrauchtes ACER Aspire 7540G 304G50Mn Notebook zu verkaufen. Der Haken an der Sache: das Display ist völlig zerstört. Ansonsten haben wir soeben Windows7 problemlos installiert – alles funktioniert an einem externen Display tadellos.

Schmale 185,- Euro würden wir noch dafür haben wollen.

 

Notebook mit defektem Display
ACER Aspire 7540G 304G50Mn (80GB HDD)

-AMD Athlon X2 M300 CPU (2×2 GHz)
– 4 GB DDR2 RAM
80 GB SATA Festplatte (statt 500GB)
– ATI MobilityRadeon HD4570
– DVD-Brenner
– Sound, LAN, WLAN, USB
– Netzteil
– Windows 7 HomePremium 64 Bit Lizenz

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 1.6/5 (5 votes cast)

Seltsames 500W Netzteil

Montag, August 15th, 2011

Dieses (defekte) Netzteile landete gerad bei uns im Laden.
Vom „Design“ her erinnert es stark an 2 andere bekannte Netzteilhersteller! Die technischen Daten entsprechen allerdings in keiner Weise den „Originalen“:

silver power 500w netzteil
„Silver Power 500W SPSS500“

P.S.
Ich meine ENERMAX (Logo rechts oben) und be quiet (das Tier und allgemein das Design)!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (7 votes cast)

Exotische Gehäuse und ihre Probleme

Freitag, Juli 1st, 2011

Ein Kunden-PC funktioniert nicht mehr – das Netzteil ist defekt. Normalerweise ist dies kein Problem und in wenigen Minuten erledigt.
In diesem Fall handelt es sich allerdings um ein „ASUS Vento Gehäuse“ – ein kleines Desktopgehäuse mit Spezialnetzteil. Nun stellt sich die Frage, so ein teures Netzteil zu bestellen und zu warten, oder alles in einen Standardtower einzubauen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 1.0/5 (6 votes cast)

Schnäppchen – 500 GB USB Festplatte für 41.98 Euro

Freitag, Juli 1st, 2011

Wer eine günstige externe 2.5″ Festplatte sucht, der sollte sich dieses Angebot einmal anschauen:

500 GB WD Elements USB 2
zum Shop =>

Die 500 GB USB Festplatte von WD gibt es im AHCT-Shop und im Computerladen Frankfurt (Oder) für nur 41.98 Euro!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.5/5 (2 votes cast)

Die P4 Maschine ist fertig

Montag, Juni 27th, 2011

Die Bastelaufgabe vom Samstag ist gelöst! Aus alten (fast-Schrott) Teilen ist ein gut laufender Windows XP PC für den 11-jährigen Sohn eines Stammkunden geworden:

P4 PC Bild1 P4 PC Bild2

Die Mega Ausstattung:

  • ASUS P4P800-E Mainboard (LAN, USB2.0, 5.1 Sound)
  • Intel Pentium 2400 MHz CPU mit Arctic Cooler
  • 1024 MB DDR-RAM im DualChannel
  • 20 GB Seagate ATA Festplatte
  • SONY DVD-Brenner
  • Geforce FX5200 AGP Grafik
  • LC-Power Netzteil mit 120mm Lüfter
  • Highscreen ATX Gehäuse mit der grünen „Eco-Taste“
  • ein Floppy (hatten keine passende Gehäuseblende für das sonst entstehen Loch)
  • Windows XP Professional (Schülerversion)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 1.0/5 (1 vote cast)

Werbepause – Günstiges Notebook Acer TravelMate 5735Z

Donnerstag, Mai 19th, 2011

ACER ist zwar nicht unbedingt unsere Lieblingsmarke, dieses Modell wollen wir aber trotzdem erwähnen, da Ausstattung und Preis für viele Kunden interessant sein dürften:

ipcgKearRUAqeHh
Acer TravelMate 5735Z

Die Ausstattung genügt für alle Büro-/Internetanwendungen sowie für einfache Foto- und Videobearbeitung. Der Preis ist mit 333,- Euro wirklich sehr niedrig – ein Qualitäts- oder Ausstattungswunder darf man dafür natürlich nicht erwarten.

Die wichtigsten Eckdaten:

  • Intel Pentium T4500 DualCore CPU
  • 3 GB Arbeitsspeicher
  • 320 GB Festplatte
  • Windows 7 Betriebssytem
  • 24 Monate Garantie

Wem kann man dieses Notebook empfehlen?

  • Häufig kommen Kunden mit defekten 3 bis 4 Jahre alten Notebooks zu uns, bei denen eine Reparatur (Hauptplatine oder Display defekt) 150 bis 400 Euro kosten würde und sich somit nicht mehr lohnt.
  • Wer nicht viel Geld ausgeben kann oder will und nur einen kleinen Computer für „ab und zu mal surfen“ sucht

Wie bei fast allen Notebooks gibt es auch hier keine Datenträger dazu und die Vorinstallation ist wie immer …. bescheiden. Gegen kleine Aufpreise bieten wir aber folgende Zusatzleistungen an:

  1. Optional: AHCT Installation für 19.99€ Aufpreis
  2. Optional: Datenübernahme von altem PC/Notebook für 19.99€ Aufpreis
  3. Optional: Erstellung Recovery CDs für 9.99€ Aufpreis
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 1.6/5 (5 votes cast)